7-Tage-Inzidenz: ℹ️
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

MEISTER 2022 – ASV FÜRTH (D1)

Unser Weg zur Meisterschaft – Ein kurzer Artikel zu einer überragenden Saison mit einem
kleinen Wermutstropfen…

In der Kreisliga-Frühjahrsrunde U13 KL2 N/F Frühjahrsrunde war vor Beginn der Meisterschaft klar, dass wir mit unserer D1-Jugend um die Meisterschaft mitspielen wollen. Leider war uns zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt, dass ein Aufstieg in die für die D1-Junioren höchste Spielklasse Bezirksoberliga (BOL) aufgrund der Corona-Krise für diese Saison nicht möglich ist. Dennoch wurde die Marschrichtung der Trainer ausgegeben, dass wir um den Aufstieg / die Meisterschaft mitspielen wollen. Durch Rückkehrer / Neuzugänge konnten der Kader verstärkt werden und alle waren guter Dinge, die ausgegebenen Ziele
erreichen zu können.

26.03.2022 – ASV Fürth 0:2 TSV Buch

Gleich am ersten Spieltag der Saison waren wir Gastgeber für den TSV Buch, ein Konkurrent um die Meisterschaft, wie sich später herausstellen sollte. Leider gab es bei unserem Team verletzungsbedingt mehrere Ausfälle und so konnten wir nicht mit dem gesamten Kader antreten.
Ein ausgeglichenes Spiel hat der TSV Buch durch ein frühes Freistoßtor und einen späten Konter für sich entschieden. Eigene große Chancen wurden kläglich vergeben. Ein erster Dämpfer für die Jungs; schon nach dem ersten Spiel waren die Saisonziele in Gefahr!

30.04.2022 – ASV Fürth 3:0 Post SV Nürnberg 2

Am 2. Spieltag hatten wir den Post SV Nürnberg 2 zu Gast. Ein extrem wichtiges Spiel stand nach der Auftaktniederlage an und die Jungs zeigten, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten. Chancen über Chancen erspielten sich unsere ASVler und schlussendlich gab es einen ungefährdeten 3:0-Sieg. Ein sehr wichtiger Sieg…

05.05.2022 – 1. SC Feucht 2 0:4 ASV Fürth

Auswärts erwartete uns am 3. Spieltag der 1. SC Feucht 2. Unsere klare Überlegenheit drückt sich im vorgenannten Ergebnis aus. Es machte schon damals den Anschein, als ob wir eine Serie starten könnten…

11.05.2022 – TSV Altenberg 0:3 ASV Fürth

Aufregung, Konzentration, Wille und Durchschlagskraft – diese Worte beschreiben den Auftritt beim TSV Altenberg am 4. Spieltag sehr gut. Zum damaligen Zeitpunkt war der TSV Altenberg vermeintlich ein Konkurrent um die Meisterschaft. Die Altenberger waren zu diesem Zeitpunkt in der Tabelle vor uns platziert und wir wussten, dass wir dieses Spiel unbedingt gewinnen müssen! Die Aufregung bei den Jungs vor dem Spiel war groß, Freundschaften mit einigen Jungs der Altenberger wurden für diesen Tag völlig ausgeblendet. In der Kabine vor dem Spiel merkte man, dass die Aufregung der Konzentration wich und die Jungs zeigten einen Willen, den Sie so noch nicht gezeigt hatten.
Klar, die Altenberger kamen auch vereinzelt zu Chancen, unsere Jungs verwerteten die wenigen hochkarätigen Chancen und am Ende stand ein verdienter 3:0-Erfolg. Die Siegesserie ging also weiter…

14.05.2022 ASV Fürth 5:0 VFL Nürnberg

Am 5. Spieltag hatten wir nun den VFL Nürnberg zu Gast. Ein Pflichtsieg musste her – gar nicht despektierlich gemeint. Nach dem Sieg gegen den TSV Altenberg war, dass könnt ihr euch sicherlich vorstellen, das Selbstbewusstsein der Jungs natürlich unglaublich groß. Das Ergebnis spricht natürlich für sich, auch wenn es fast schon schmeichelhaft für den VFL Nürnberg war… Klarste Torchancen konnten nicht in zählbares umgewandelt werden. So stand es nach Abpfiff „nur“ 5:0 für unsere ASVler…

21.05.2022 TSV Burgfarnbach 1:3 ASV Fürth

6. Spieltag – Topspiel in der Kreisliga U13 KL2 N/F Frühjahrsrunde
Wow, das vermutlich beste Spiel der Jungs. Vor Anpfiff wussten alle ganz genau: Dieses Spiel MUSSTE gewonnen werden, koste es was es wolle! Nervosität war spürbar… Die ersten 5 – 10 Minuten liefen dann ganz und gar nicht nach Plan. Der TSV Burgfarnbach kam zu mehreren Chancen, welche aber – aus unserer Sicht – Gott sei Dank nicht genutzt werden konnten. Nach ca. 10 Minuten und einigen taktischen Finessen unserer Trainer konnten wir dann das Spiel erst ausgeglichen und dann überlegen gestalten. Wille, Leidenschaft, Kampf und Zusammenhalt brachte uns mit 1:0 in Führung, kurze Zeit darauf erhöhten wir mit einem Foulelfmeter auf 2:0. Die zweite Halbzeit bestritten wir mit viel Intensität. Leider verkürzte der TSV Burgfarnbach auf 1:2 und es wurde nochmal spannend… Kurz vor Schluss erhöhten wir auf 3:1 und das Spiel war entschieden.
Ein Kopf-an-Kopfrennen entwickelte sich zwischen uns und dem TSV Buch an der
Tabellenspitze…

25.05.2022 – ASV Fürth 7:1 SpVgg Mögeldorf 2

Am 7. Spieltag waren wir Gastgeber für die SpVgg Mögeldorf. An diesem Spieltag, natürlich auch mit dem Selbstbewusstsein des Topspiel-Siegs fuhren wir unseren höchsten Sieg der Saison ein. Schlussendlich ein völlig ungefährdeter Sieg…
Und das wirklich BESTE an diesem Spieltag war, der TSV Buch verlor im Topspiel des Spieltags gegen den TSV Burgfarnbach mit 0:5 und wir waren somit Spitzenreiter mit 3 Punkten Vorsprung! Spitzenreiter! Spitzenreiter! Hey, hey!

26.06.2022 SG Eintracht Falkenheim 0:2 ASV Fürth

Seit dem 8. Spieltag gab es für unsere Jungs nun was zu verlieren (die 3 Punkte Vorsprung und die Tabellenführung ). Die SG Eintracht Falkenheim lieferte uns einen verbitterten Kampf. Unsere Jungs waren bei diesem Spiel wirklich nicht auf der Höhe und so stand am Ende ein glücklicher, aber dennoch verdienter 2:0 Auswärtssieg für die ASVler! Mund abputzen und weiter geht’s!
Nur noch ein Spiel bis zum großen Ziel!

30.06.2022 – ASV Fürth 5:1 JFG nördl. Lkr. Fürth

DAS SPIEL ZUR MEISTERSCHAFT…
3 Punkte Vorsprung – letzter Spieltag – maximaler Druck für die Jungs, weil man nun nur noch etwas zu verlieren hatte… Aber alles von Anfang an…
Das letzte Spiel gegen die JFG nördl. Lkr. Fürth war ein Heimspiel. Was kann es schöneres geben, als die Meisterschaft daheim zu feiern… Die Trainer und die Eltern machten aus diesem Meisterspiel ein besonderes Spiel für die Jungs. Ein kleines Grillfest wurde organisiert und es wurden alle möglichen Kanäle genutzt, um auf dieses entscheidende Spiel aufmerksam zu machen. Mit großen Erfolg! Wir bedanken uns auf diesem Weg nochmal bei geschätzt 300 – 350 Zuschauern, die unsere Jungs zum schlussendlich ungefährdeten 5:1 Sieg getragen haben! Es war ein unglaubliches Erlebnis für unsere Jungs!
Am Ende hieß es tatsächlich: MEISTER 2022 ASV FÜRTH D1-JUNIOREN!
Der Meistertitel musste natürlich ausgiebig gefeiert werden! Sofort nach dem Spiel wurden Meistershirts – ja unsere Eltern sind gerne vorbereitet – verteilt und um die Bierduschen sind unsere Trainer natürlich auch nicht herumgekommen!

DANKE, DANKE, DANKE!

Ein großes DANKESCHÖN an unsere ehrenamtlichen Trainer Ugur, Taregh und Johann.
DANKE an alle Eltern, den ASV Fürth, der uns unsere Meisterfeier möglich gemacht hat und
an alle Schiedsrichter, die es nicht immer leicht mit uns hatten.

Im Nachhinein gesehen eine tolle Saison mit einem verdienten MEISTER ASV FÜRTH D1!!!

Ach genau, der Anfangs erwähnte Wermutstropfen: Wir blieben leider nicht ungeschlagen…

Meister ASV Fürth D1 21/22

Schreibe eine Antwort