7-Tage-Inzidenz: ℹ️
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

Punkteteilung im ersten Saisonspiel für die Erste

Die erste Partie in der neuen Saison zeigte: Die Mannschaft braucht noch Zeit, um sich mehr zu finden.

Beide Mannschaften boten den Zuschauern sehr magere Kost. In der ersten Halbzeit hatte der Gast aus Eibach leichtes Übergewicht und in der zweiten Hälfte schlug das Pendel leicht für den ASV aus, der auch die besseren Möglichkeiten besaß. So schoss Njanke in der 47. Minute knapp über das Tor.

Artistisch, aber ohne Ertrag: Wolf mit einem sehenswerten Versuch in der ersten Halbzeit. (Quelle: fussballn.de)

Nach dreimaligen Klärungsversuch durch die ASV-Abwehr gewann Vizethum das Laufduell gegen Weiss und traf zur überraschenden Führung. Zwei Minuten später hatte Pfortner die Chance zum Ausgleich, verzog aber. Nach dem Dreifach-Wechsel beim ASV kam etwas mehr Schwung ins Spiel und in der 68. Minute durch einen der wenigen guten Angriffe legte Mohammed auf Foth und dieser stellte auf 1:1.

Auch in dieser Saison greift Smakaj wieder an. (Quelle: fussballn.de)

Danach hatte abermals zwei Mal Foth die Möglichkeit zur Führung (83., 85.), einmal verzog er und das andere mal war der Schuss zu schwach. In der 87. Minute hatte Knoch die Führung für den Gast auf dem Fuß, aber sein Schuss aus 25 Metern ging knapp daneben.

Neu-Coach Adlung hat mit Fischer noch einiges zu tun. (Quelle: fussballn.de)

So blieb es beim gerechten Remis in einer schwachen Kreisliga-Begegnung. Im nächsten Spiel reisen wir zum ATV Frankonia Nürnberg, ehe wir in der darauffolgenden Woche den TSV Cadolzburg empfangen.

Neuzugang Arikan beackerte die Außenseite des ASV. (Quelle: fussballn.de)

Schreibe eine Antwort