7-Tage-Inzidenz: ℹ️
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

Wichtiger Sieg der Zweiten nach der Vorbereitung

Nach einem gesundheitsbedingten Wechsel auf der Trainerposition, ist der Einstand mit Neu-Trainer Vassilios Skordas beim Nachholspiel am Tulpenweg geglückt.

Zufrieden mit der Entwicklung in der kurzen Vorbereitung: Vassilios Skordas (Quelle: fussballn.de / Strauch)

Nach zuletzt 7 sieglosen Spielen war der Plan der Reserve ein positiver Abschluss der Hinrunde mit der Partie gegen den TSV Burgfarrnbach. Die begannen zunächst furios mit dem ersten Treffer, nachdem die Hintermannschaft der Gäste die vorherige Hereingabe über rechts nicht richtig klären konnte und der Ball am 16er trocken unter den Querbalken platziert wurde.

Türkmen mit dem zweiten Treffer des Spiels. (Quelle: fussballn.de / Strauch)

Recht früh merkte man, dass das Spiel und dessen Geläuf wenig Kombinationen ermöglichte und so sah man viele lange Bälle. Einen langen Ball spielte Mohammed unmittelbar als Reaktion in die Spitze zu Türkmen, der nur vor das Tor laufen musste und den Ball ins Tor einschob. In der Folge übernahmen die Gäste aus der Südstadt immer mehr die Hoheit vom Ball und kontrollierten das Spiel, indem dem Gegner wenige Chancen eingeräumt wurden. So verlagerte sich das Spiel immer mehr auf des Gegner’s Hälfte. Vor der Halbzeit konnte sich Neuzugang Aymen (40.) in der Nähe der rechten Eckfahne durchsetzen und schoss aus spitzem Winkel den Torhüter der Gastgeber an, der den Ball ins eigene Tor faustete.

Die Defensive um Keskin funktionierte in der ersten Halbzeit gut. (Quelle: fussballn.de / Strauch)

In der zweiten Halbzeit nahm die Intensität ab. Es fielen keine Tore und bis auf ein paar Distanzschüsse und Torraumszenen von Aymen und den später eingewechselten Pavlovic, war eher Verwaltungsfußball seitens der Gäste zu sehen.

Zum aktuellen Stand hat die zweite Mannschaft keinen angesetzten Spiel in der nächsten Woche. Das nächste Spiel findet am übernächsten Sonntag erneut auswärts bei der TSV Buch III statt.

Bereits am nächsten Sonntag geht die Kreisliga zuhause weiter gegen den FC Stein.

1 Response

Schreibe eine Antwort